Innovator und Pionier

Cetravac – Innovator und Pionier

20 Jahre Forschungs- und Entwicklungsarbeit kombiniert mit unserer Leidenschaft resultieren in der besten Anlagentechnik

Die heutige Technologie der Vakuumkonditionierung von Lebensmittel ist untrennbar verknüpft mit der Forschungs- und Entwicklungsarbeit unseres Unternehmens. Im Verbund mit verschiedenen Instituten, Rohstoffspezialisten und Praktikern der Lebensmittelbranche entwickelten wir jeweils auf Produkt und Einsatzziel abgestimmte Verfahrenstechnologien sowie die dafür nötige Anlagentechnik für chargenweisen wie kontinuierlichen Einsatz. Verfahren und Technik sind untrennbar miteinander verknüpft und bilden die Grundlage für die erfolgreiche Anwendung der Vakuumkonditionierung.

Ready to eat mit Cetravac Technologie

2800
2807
2804

Jüngstes Beispiel für ein solches Zusammenspiel ist die Entwicklung des Cetravac Ready to eat-Verfahrens. Fertig gebackene Backwaren werden nach dem Backen mit der Cetravac Technologie vakuumkonditioniert. Die Backwaren werden verpackt und anschließend TK gelagert und sind nach dem Auftauen genauso rösch und frisch wie direkt nach dem Backen. Damit können die Backwaren ohne ein erneutes Aufbacken direkt in den Verkauf oder zu Snacks weiterverarbeitet werden.

2616_
2657_
2666_

Cetravac Ready to eat ist das ideale Verfahren für den Sonntagsverkauf ohne Backen, die Produktion von größeren Chargen auf Vorrat, die Bereicherung des Catering-Angebotes sowie die Bedienung neuer Kundengruppen.

mehr erfahren

Cetravac Vakuum-Unterbruch­backmethode

Die ursprünglich schon 1998 patentierte Cetravac Vakuum-Unterbruchbackmethode ermöglicht es weißgebackene Produkte in nie dagewesener Qualität und Stabilität zu produzieren. Die halbgebackenen Gebäcke werden weißgebacken aus dem Ofen genommen und vakuumkonditioniert.

1490_9_Image_vakuum2_web
1489_9_Image_Vakuum_web

Dieser Prozessschritt sorgt für unvergleichbare Stabilität von Kruste und Krume. Gleichzeitig wird der kritische Temperaturbereich für die Teiglinge sehr schnell durchschritten. Dies ermöglicht eine Lagerung ohne Kühl- und TK Prozesse von bis zu 4 Tagen.

Die Backzeit der halbgebackenen, also weißen Produkte ohne Bräunung, verkürzt sich durch die Verwendung der Vakuumkonditionierung ebenfalls. Somit können nicht nur Haltbarkeit, Qualität und Stabilität erhöht, sondern auch zusätzliche Betriebskosten eingespart werden.

Das Resultat sind halbgebackene Produkte die wirtschaftlicher und nachhaltiger nicht herzustellen sind. Mehr zu den Vorzügen von Vakuumtechnologie für halbgebackene Produkte:

mehr Infos

Erste kontinuierliche Vakuum­konditionierung in Deutschland

Ein Meilenstein in der Entwicklungsgeschichte von Cetravac ist die Inbetriebnahme der ersten kontinuierlichen Vakuumkonditionierung bei Bäckerei Junge in Lübeck Ende des Jahres 2017. Von einem MIWE Tunnelofen werden teilgebackene Brötchen nach einer äusserst kurzen ersten Backphase zwei bis drei Minuten vakuumkonditioniert. So können die Backwaren unmittelbar verpackt, in Kisten abgelegt und automatisch auf Paletten gestapelt werden. Die vakuumkonditionierten Backwaren können dann bei Umgebungstemperatur gelagert, in die Filialen gebracht und bei Bedarf in nur sechs bis sieben Minuten perfekt in Farbe, Rösche und Genuss fertig gebacken werden. Die Haltbarkeit der bei Raumtemperatur gelagerten Backwaren beträgt hierbei bis zu 4 Tage.

Zukunft gestalten mit Cetravac

Weiterhin sehen wir den stetig wachsenden Internethandel (E-Commerce) als Chance für den Einsatz unserer Technologien und damit auch für zukünftige neue Chancen für Backbetriebe. Der Onlinehandel verlangt flexibles „Backen auf Bestellung“. Dafür bietet Cetravac mit dem patentierten Vakuumbackofen eine optimale Lösung, um vakuumgebackenes Brot schon wenige Minuten, nachdem es den Ofen verlassen hat, ausliefern zu können. Das Verfahren bietet gleichzeitig einen zusätzlichen Gewinn an Rösche, Form, Volumen und Gewicht.

Erfahren Sie, wie unsere Cetravac Lösungen unseren Kunden in der Praxis helfen

2707
2743
2773